RSS

4×4 In-and-Out Burger

Montag, 11. Juli 2011 Author: airportibo

Restaurant-Tester

Wie die Stammleser wissen, gibt es bei mir keinen Trip in die USA ohne nicht mindestens ein Mal bei In-and-Out Burgervorbeizuschauen. Die Kalifornische Burgerkette mit ihrem Bekenntnis zu handgemachten Bio-Burgern ist ein absolutes Muss! Ich muss gestehen, die schmecken fast besser als selbstgemachte Burger.

in-n-out Burger
Dieses Mal war jedoch etwas Besonderes: Anstelle des ganz normalen Double-Cheesburger habe ich vom “Geheim-Menü” einen 4-by-4 bestellt. Wie der Name vermuten lässt besteht der 4×4 aus vier Lagen Fleisch und vier lagen Käse.

4x4_burger

Ich denke, das Bild sagt bereits alles. Der Burger ist ein Traum: unglaublich saftig und der Käse schmilzt auf der Zunge. Das einzige Problem, das der ein oder andere haben könnte, ist den Mund weit genug aufzubekommen!

Tags: , , ,

4 Kommentare zu diesem Post

  1. Nora schreibt:

    oh man sieht das geil aus!!!*hunger*
    kannst du mir vielleicht welche nach deutschland bringen?:D
    lg nora

  2. Karl schreibt:

    Gemein – da kann man jetzt nicht mal eben selbst schnell vorbeigehen ;-)

  3. airportibo schreibt:

    Dann musst Du Dir wohl selbst einen grillen :-)
    Aber von “schnell vorbeigehen” kann bei mir auch keine rede sein. Ich musste eine Stunde fahren, um dort hinzukommen…

  4. Andre schreibt:

    Grosse Klasse die Burger, am liebsten nehme ich auch den 4×4 (with grilled onions). Das Teil bekommt man wirklich kaum in den Mund, das Essen endet immer in einer Riesen Sauerei, aber super lecker.

    Es soll auch einen 20×20 (20x Fleisch + 20x Käse) geben, da trau’ ich mich aber alleine nicht ran…..

1 Trackbacks für diesen Post


  1. Wettessen – 68 Hotdogs in 10 Minuten | mettsalat.de schreibt:

    [...] von 10,000 Dollar.  Das entspricht einem Gewinn von 50 Cent pro verzehrter Kalorie oder 15 4×4 Cheeseburger bei In-n-Out. Das es sich hierbei um Hochleistungssport handelt sieht man allein am Schweiß, der dem [...]

Schreibe hier einen Kommentar!

Du kannst Dich hier Einloggen » oder schreibe direkt einen Kommentar:

XHTML: Folgende Tags können verwendet werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>