„auf die hand“ in Berlin – die Neueröffnung des Jahres!

„auf die hand – feinstes fastfood“ heißt der Slogan unter dem mein neuer Lieblingsladen in Berlin eröffnet hat.
Der erste Eindruck ist schon einmal top: Betritt man den Laden, hat man sofort die einladende Theke und die darin präsentierten Leckereien im Blick und kann entscheiden, ob man mehr Lust auf einen Naturjoghurt mit Früchten

aufdiehand4

oder eine der hausgemachten Suppen hat.

aufdiehand1

Von süß bis deftig, für den kleinen oder den großen Hunger – alles ist machbar.
Und alles sieht super-lecker aus. Ein kleiner Vorgeschmack der Auswahl an Leckereien, die euch hier erwarten: Club-Sandwich mit gegrilltem Rinderfilet, Ziegenkäse und getrockneten Tomaten; Grüne Bohnen-Zuckerschoten-Salat mit Orangen-Zesten und Nüssen…oder Panna Cotta mit Waldfrüchten.

Das Besondere an diesem Laden ist, das alles (!) frisch und aus besten Zutaten zubereitet wird. Für die Besitzerin ist gutes Essen eine Leidenschaft. Das sieht man und das schmeckt man. Fastfood und schlechtes Gewissen gehören für mich deshalb ab sofort nicht mehr zusammen!

Hinzu kommt, dass man im „auf die hand“ ganz gemütlich schlemmen kann. Der Laden ist genauso wie alle Gerichte mit Liebe zum Detail eingerichtet. Hier fühlt man sich direkt wohl. Mit Blick auf die offene Küche oder die Luisenstraße kann man es sich gut gehen lassen. Dazu ein heißer Kaffee oder ein original Kusmi-Tee – perfekt!

IMG_5109a

Mein nächster Besuch ist fest geplant – dann werde ich die  Berliner Boulette mit Kartoffelsalat oder das Baguette mit Rosmarinschinken probieren. Bevor ich´s vergesse: Natürlich gibt es alle Gerichte zum Mitnehmen – wie der Name schon sagt: auf die hand!

auf die hand
Luisenstraße 45

Mo-Fr 8-18 Uhr
Sa 10-16 Uhr
Tel: 030 – 48 82 37 59

[geo_mashup_map]

5 Kommentare

  1. Sieht lecker aus! Tolle Fotos! Dann muss ich das bei meinem nächsten Besuch in Berlin wohl unbedingt ausprobieren 🙂

  2. Pingback: Fine Food Friday: Auf die Hand in Berlin | anounz backstage

  3. Gibts ne Homepage Freunde?

  4. Upsa, da wollte die Verlinkung wohl nicht mehr, hier dir URL: http://www.auf-die-hand.de

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*