Sushi in Berlin: Go Go Hachi

Seit einiger Zeit haben wir eine get2-card. Mit dieser Karte bekommt man in vielen Restaurants, Bars, Clubs, Kinos etc. Rabatte nach dem Motto: Genieß 2, zahl 1.

So auch im Go Go Hachi – einem kleinen Sushi-Laden in den S-Bahn-Bögen nahe dem Bahnhof  Zoo. Für die, die ihre get2-card nutzen möchten, muss die Zahl der Sushi durch 2 teilbar sein und nur die jeweils teureren werden bezahlt.

IMG_2091

Im Go Go Hachi kann man den Koch dabei beobachten, wie er die Sushi direkt vor einem frisch zubereitet. Am Tresen sitzend kommen die Sushi dann auf kleinen Schiffchen an einem vorbei gefahren und man kann sich die Variationen aussuchen, auf die man Lust hat.

Von Nigiri und Maki bis zu flambierten oder fritierten Kreationen kann man alles probieren. Die Sushi sind alle frisch, sehen super-lecker aus und sind es auch.
Den Preis der einzelnen Tellerchen erkennt man an einer farblichen Markierung:
Die Preise liegen zwischen 2,90 – 4,90 Euro. Möchte man lieber a la carte am Tisch essen, geht das natürlich auch. Die Standard-Maki (6 Stk.) und Nigiri (2.Stk.) starten bei 2,90 Euro.

IMG_2075

Go Go Hachi
Lotte-Lenya-Bogen 558, Charlottenburg
10623 Berlin
Tel.: 0 30 / 31 80 10 25
Mo-Sa 12-24 Uhr
So 14-24 Uhr
S+U Zoologischer Garten

[geo_mashup_map]

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*