Das Beste Steak in Dublin

Es ist fast wie ein Wunder! Seit Monaten erzähle ich zu verschiedenen Gelegenheiten von einem der besten Steaks, das ich jemals gegessen habe. Erst heute habe ich wieder einem Arbeitskollegen davon erzählt. Zufällig gehe ich nun durch alte Fotos auf der Festplatte und stoße volkommen überraschend auf dieses Bild eines alten Freundes:

Dublin Steak

Es war am 10. Juli 2007. Wir waren für eine Woche in Dublin auf einem Marketing Summit. Im Hotel war uns ein Steak-Restaurant in der Dubliner Innenstadt empfohlen worden. Also reservierten wir einen Tisch für 15 Personen und machten uns auf den Weg. Wie sich herausstellte, war das Shanahan’s ein Lokal der gehobeneren Sorte.

Kurzer Anruf beim Chef: „Ähm, wir sind hier jetzt in dem Lokal… Könnte eventuel etwas teurer werden als normal… ja… o.k. … hmm … passt!“

Macht ja auch Sinn, dass Deutschland mal die internationalen Kollegen zum Essen einlädt. Team-Building ist wichtig!

Ansonsten gibt es nicht mehr viel zu erzählen. Es war teuer… Aber es war auch eines der besten Rumpsteaks meines Lebens!

2 Kommentare

  1. Naja, das Problem ist, dass das kein Mensch bezahlen kann. Burger King verkauft in London einen Burger für 120 Pfund … mit Kobe und feinsten Zutaten. Schon davon gehört?

  2. Wegen dem Photo konnte ich gar nicht mehr aufmerksam sein, was du hier erzählt hast 🙂

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*