Der erste Döner Roboter der Welt

Dinge gibt’s, die gibt’s gar nicht. Der Döner Roboter A-DR-V-1003 von Alkadur zum Beispiel. Dieses Wunderwerk der Technik schneidet mit bisher unbekannter Präzision das Fleisch vom Dönerspieß. Mit einer Tagesproduktion von bis zu 300 Kilogramm pro Tag dürfte zumindest mein Fleischbedarf gedeckt sein. Man kann natürlich auch seinen Dönergrill selber bauen, aber wer will schon auf die neuesten technischen Gadgets verzichten. Für den High-Tech-Grill fehlt jetzt eigentlich nur noch die passende Iphone App.



Vorgestellt wird der Döner Roboter übrigens auf der DÖGA am 27. März in Berlin. Wie – „DÖGA“ sagt Dir nichts? Das ging mir ähnlich. Ich zitiere mal von der Webseite:

„Die DÖGA ist die Branchenmesse für Unternehmen der Döner-Industrie. Dazu zählen Dönerproduzenten, Zulieferer- und Gastronomiebetriebe. Sie findet am 27.03. 2010 in Berlin statt.

Auf der Messe treffen sich Unternehmen, Unternehmer und Entscheider, um mit Kunden, Einkäufern und Lieferanten in Kontakt zu treten. Kontakte entstehen oder werden aufgefrischt, neue Initiativen und Handlungsfelder entwickeln sich aus dem Dialog.“

Als am Besten schaut Ihr Euch das Ding mal live an. Vielleicht ist der Roboter ja gar nicht so teuer?

4 Kommentare

  1. Die News des Tages! Und das auch noch am:

    Dönerstag, 18. März 2010 ;o)

  2. Bei mir ist jeder Tag ein Dönerstag *lol*

  3. das klingt ja mal echt heiß!

  4. Pingback: DÖGA in den Medien

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*