Drunken Beer Can Chicken – einfach lecker!

Nach dem ausführlichen Test hier auf Mettsalat konnte ich nicht widerstehen und habe mir auch direkt einen Beer Can Chicken – Halter bei eBay gekauft. Ich kann nur sagen: Einfach Klasse!

  • Das Hähnchen lässt sich einfach und schnell zubereiten
  • Es ist extrem saftig und trotzdem außen sehr knusprig
  • Der Backofen (Leider ist mein Grill nicht hoch genug) wird nicht total versifft, so wie man es von der herkömmlichen Zubereitung im Backofen gewohnt ist
  • Das Schwierigste ist doch tatsächlich eine Bierdose aufzutreiben. Diese werden in den meisten Getränkeläden nicht mehr so häufig angeboten. Aber im Büdchen um die Ecke wird man auch da fündig.

Auf jeden Fall eine klare Empfehlung wert so ein Beer Can Chicken (oder auch Drunken Chicken):

Leckeres und saftiges Chicken

Auf der Einkaufsliste für ein saftiges Hähnchen sollte folgendes stehen:

  • Mittelgroßes frisches Hähnchen
  • 0,5L Dose Bier (je nach Geschmack)
  • Hähnchenwürzer bzw. Paprika, Sals, Pfeffer, Curry
  • Ein wenig Pflanzenöl zum einreiben des Hähnchens
  • eine halbe Zwiebel
  • das war’s!

4 Kommentare

  1. hhhm. chicken sieht ech lecker aus ! wenn wir es mit Rindefleisch vergleuchen. 🙂

  2. Pingback: Turducken - Truthan, Ente und Hühnchen | Mettsalat - Fleisch ist mein Salat …

  3. Pingback: Zur kleinen Markthalle in Berlin | Mettsalat - Fleisch ist mein Salat …

  4. Probiert das Ganze mal mit einem Radler oder Limonenbier anstatt normalem Bier. Das gibt dem Hünchen ein exotisches aber leckeres Aroma

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*