Mit dem Blogstöckchen ab in den Urlaub

Von unserem lieben Vegetarier-Freund kam von der Käseplatte ein Blogstöckchen auf die Mettplatte gefallen. Was ist denn das?

Und damit nicht genug, ehe ich mich verseh‘ fliegt schon das nächste Stöckchen über den Zaun. Diesmal von unserem allseits geschätzten Fleischermeister Freese. Da denke ich mir, da muss mehr dahinter stecken. Besser werfe ich das Stöckchen schnell weiter oder ich kann hier bald ein Lagerfeuer machen

6 Fragen sollen beantwortet werden, was ich hiermit tue:

1. Welche drei Nahrungsmittel sind für dich unverzichtbar?

2. Welche drei Nahrungsmittel magst du überhaupt nicht?

3. Gibt es ein Nahrungsmittel, das du gerne mal probieren möchtest? Wenn ja, welches?

  • Salat, Gemüse und Tofu

4. Was ist dein Lieblingsgetränk?

  • Pils vom Faß

5. Welche Süßigkeit isst du am liebsten?

  • Tiramisu

6. An wen gibst du das Stöckchen weiter?

Ich habe ja nun zwei Stöckchen die ich werfen kann. Davon schmeiße ich eines zu Melanie von der neuen Ess / Klasse und das andere zu Petra aka Foodfreak.

Mit dieser vorerst letzten Amtshandlung verabschiede ich mich für zwei Wochen Urlaub! Natürlich habe ich darauf geachtet, dass unsere Finca einen über einen eigenen Grillplatz verfügt. Bleibt nur zu hoffen, dass diese Jungs am anderen Ende der Insel untergebracht sind! 🙂

8 Kommentare

  1. Vielen Dank fürs Mitmachen!

    LG
    Spielkind

  2. .. ich habs noch net verstanden 🙂

  3. meinst Du mich, mit deiner Antwort?

  4. Nur so als Tipp fürs nächste Mal: wenn du ein Stöckchen wirfst schick den damit bedachten auch ne kurze Mail dass Du ihnen sowas zuschmeisst, dann geht’s auch nicht flöten – ich hab das hier eben eher zufällig entdeckt… schönen Urlaub!

  5. Pingback: FoodFreak

  6. Schönen Urlaub ! und wenn du mal was zum Käse siehst ! 😉

  7. Pingback: datSpielkind » BlogStöckchen - Nahrungsmittel - Auswertung

  8. Pingback: Stöckchen zum Wochenende. Was isst Du? | Foodfreak

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*