Tribute to Austria

Die Östereicher mögen einige Schwächen haben – sie haben in jedem Fall aber auch eine Stärke: die Küche!
In Berlin vertritt man diese Stärke im Ottenthal. Das wollten wir uns nicht entgehen lassen. Und wir wurden nicht enttäuscht. Auf Anhieb merkt man, dass der Service im Ottenthal weiss, was er tut. Man wird sehr freundlich begrüßt und den ganzen Abend lang bestens bedient. Die Karte offeriert österreichische Klassiker als auch Ottenthaler Kreationen.

Wir haben eine Portion Gansl von der Dithmarschen Gans mit Blaukraut, Waldviertler Erdäpfelknödel

und eine Portion und Marzipan-Bratapferl Rinderrouade mit Kräuterspätzle probiert (Leider keine Original-Bilder, aber die werden wir beim nächsten Besuch nachholen!)

Alles ist frisch und im Ottenthal legt man Wert drauf, dass alles selbst gemacht ist. Also: frische Spätzle, selbst gemachte Erdäpfelknödel….und alles: super lecker!
Übrigens gehört das Wiener Schnitzel im Ottenthal zu den besten der Stadt – wir haben´s zwar nicht selbst probiert, aber bei unseren Tischnachbarn sah es sehr gut aus. Beim nächsten Besuch werden wir darauf auf jeden Fall zurückkommen.

Als Dessert haben wir auf Empfehlung eine Portion Kaiserschmarrn mit hausgemachtem Zwetschkenröster bestellt. Die Portion reicht locker für 2 Personen, ist aber ein sehr passender Abschluss zu dem super Hauptgang gewesen.

Übrigens: neben dem guten Essen wird auch bei den Getränken nicht gespart. Die Weinkarte ist der Hammer und der Service kennt sich bestens aus – lasst euch einfach beraten!

Ottenthal
Restaurant & Weinhandlung
Kantstraße 153
10623 Berlin
Tel.: 030 – 313 31 62 (bis 16.00 Uhr Anrufbeantworter)
Fax: 030 – 313 37 32

Und hier der Weg zu Ottenthal:

[geo_mashup_map]

Hier gibt es auch noch ein gutes Berliner Restaurant zum Gänsebraten essen.

2 Kommentare

  1. Stimmt, dort war ich auch schon mal. Das Essen war richtig gut!

  2. Wieder mal ein sehr schöner Tipp. Ist für den nächsten Berlin-Besuch notiert.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*