Fleisch im Schuh

Eine etwas bizarre Meldung erreicht uns von dem Sänger Mika: Damit ihm beim Tanzen in neuen Schuhen die Füße nicht weh tun, stopft er sich ein bisschen Rindfleisch in die Schuhe. Diesen Ratschlag hat er angeblich von seinem Schuhdesigner Christian Louboutin. Einen Nachteil hat diese Methode dann allerdings doch. Nach eigener Aussage fangen die Füße bald an fürchterlich zu stinken. Da heißt es für die Tanzpartnerin genügend Abstand zu halten.

Persönlich habe ich das zwar noch nicht versucht, aber ich könnte mir vorstellen, dass Tartar auch ganz gut funktioniert…

SchuheBild: Floevogs

1 Kommentar

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*