Tartar im Blockhus Zürich

Ich nehme es direkt vorweg: Die Liste meiner Lieblingslokale ist diese Woche um einen Platz länger geworden! Das Blockhus in Zürich im Oberdorf nähe dem Bellevue ist ein kleines Restaurant, dass sich eher unauffällig etwas zurückgesetzt von der Hauptstrasse befindet.

Das Blockhus in Zürich - von aussen eher unscheinbar
Das Blockhus in Zürich - von aussen eher unscheinbar

Das Blockhus hat bereits seit den 70er Jahren den Ruf einen ausgezeichneten Tartar zu servieren. Für uns Fleischliebhaber von Mettsalat.de hat dies natürlich angelockt wie die Motten das Licht und ich wollte es mir nicht nehmen lassen, mich selbst von diesem guten Ruf zu überzeugen.

Das Lokal ist klein und eine Mischung aus Restaurant und Bar. Die Wände sind mit dunklem Holz ausgetäfelt und schließt man die Tür könnte man sich genausogut in einem kleinen Skiort in den schweizer Alpen befinden. Die Speisekarte überrascht neben 7 Varianten von Tartar mit internationalen Gerichten wie Tapas und Thai-Curry. Die Kellner sind gut gelaunt und freundlich, zum wohlfühlen eben.

Zur Vorspeise wählten wir Pata Negra (Nuss-Schinken) und Carpaccio.

Pata NegraCarpaccio

Tartar Variationen

  • mit Toast und Butter, mild oder scharf
  • leicht angebraten mit Toast und Butter
  • mit Oliven-Zitronen-Öl
  • Steiermark mit Kürbiskernöl
  • Toskana mit Parmesan und Aceto Balsamico
  • Piemontese mit Trüffel-Öl
  • Oglio Aglio Cipolle e Peperoncini

Ich hatte den Tartar Toskana und bereits die Art und Weise wie er angerichtet war ließ mein Herz vor Freude jauchzen. Ist das nicht sprichwörtlich herzallerliebst?

Der Tartar im Blockhus ist eine Herzensangelegenheit
Der Tartar im Blockhus ist eine Herzensangelegenheit

Das Beste am Blockhus ist natürlich, dass der Tartar nicht nur gut aussieht sondern auch noch ganz ausgezeichnet schmeckt. Ihr dürft also davon ausgehen, dass ich mich in den nächsten Wochen und Monaten noch durch die übrigen Tartar-Variationen durchprobieren werde.

Restaurant Blockhus

Schiffländi 4
8001 Zürich
Telefon: 044 252 14 53

4 Kommentare

  1. Pingback: Tatar – Rohes Fleisch für Feinschmecker | Von Entrecote und Rumpsteak bis zum Schweinefilet

  2. Pingback: 500kg Fleisch gestohlen | Von Entrecote und Rumpsteak bis zum Schweinefilet

  3. Pingback: Fleisch im Schuh | Von Entrecote und Rumpsteak bis zum Schweinefilet

  4. Pingback: Berlin Barbecue 2009 – schön war´s! | mettsalat.de

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*