Rind: Rumpsteak, Entrecote, Filet, Ribeye…

… Wo kommt’s eigentlich her und was mache ich damit?

Gebraten oder gedünstet!

gekocht (nur gekocht!)

  • 19 Bugblatt
  • 20 Hals
  • 21 Ochsenschwanz (Ochsenschlepp)
  • 22 Brustspitz
  • 23 Dicker Bug
  • 24 Lappen


Hier dünsten oder kochen:

  • 5 Tafelspitz
  • 6 Rolle
  • 7 Nuß
  • 8 Bürgermeisterstück
  • 9 Tafelspitz
  • 10 Oberschale
  • 11 Schulter, Bug
  • 12 Dicker Bug
  • 13 Suppenfleisch
  • 14 Hochrippe
  • 15 Wade
  • 16 Buglende
  • 17 Brust
  • 18 Hals

Und jetzt wird’s interessant. Wenn’s vom Grill schmecken soll dann sollte Dein Stück Fleisch aus diesem Teil des Rinds sein:

… So klappt’s auch mit der richtigen Zubereitung!

4 Kommentare

  1. Pingback: Optimale Zubereitung von Entrecote- Mettsalat.de - Fleisch ist mein Salat

  2. Pingback: Koreanisches Barbecue (Korean BBQ) | Mettsalat - Fleisch ist mein Salat …

  3. Also ich denke, es ist einfacher einen Argentinier zum Sauerkrautesser zu machen als ihn davon abzuhalten Tafelspitz zu grillen. Und die 13, das Suppenfleisch, wird in Frankreich als bavette sehr gerne wie ein dünnes Steak gebraten. Die Grafik ist gut, aber die Kategorisierung ist zu deutsch. Die Eigenschaften wären sinnvoller als Kategorisierung: Faserdicke, Bindegewebsanteil, Marmorierung, Zähigkeit.

    hicks

  4. Pingback: Unsere kleine Fleisch-Schule von Entrecote bis Rumpsteak | Von Entrecote und Rumpsteak bis zum Schweinefilet

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*