Die beste Fleischerei der Toscana: Die Macelleria Falorni

Die Antica Macelleria Falorni liegt in der Toscana – in dem kleinen Örtchen Greve mitten im Chianti-Anbaugebiet. In dieser idyllischen Umgebung hatte 1729 ein pfiffiger Kerl die Idee Salami und Schinken aus den so genannten „Cintaschweinen“ herzustellen. Für die Rasse der Cinta Senese ist der weiße Streifen (Cinta) über den Nacken, Brustkorb und Vorderhufen charakteristisch. Die Tiere werden mit Eicheln im Wald aufgezogen und erhalten nach etwa zwei Jahren ein Schlachtgewicht von etwa 150kg. Und der gute Schinken hängt – damals wie heute – kiloweise unter der Decke der kleinen Metzgerei:

Neues Bild

Neben den Cintaschweinen werden ausschließlich die in den Wäldern der Toscana ohnehin ansässigen Wildschweine und die Rinder der Chianina-Rasse zur Produktion der edlen Fleischspezialitäten genutzt. Verfeinert werden die Produkte mit Pfeffer, Salz, Paprika und co., den für die Toskana typischen Fenchelsamen oder einem guten Schuss Chiantiwein.

Neues Bild8

So oder so ähnlich muss es wohl im Paradies aussehen.
Salami, Schinken, Steaks – da konnte einem fast schwindelig werden…

Neues Bild5

Da man ja leider nicht jede Woche in die Toscana kommt, kann man übrigens auch online direkt bei der Familie Falorni oder bei anderen Anbietern wie z.B. Gourmantis oder Amazon bestellen.

Antica Macelleria Falorni
Piazza Giacomo Matteotti, 71
50022 Greve in Chianti

e-mail: negozio@falorni.it
Mo-Sa: 8:00 – 13:00; 15:30 – 19:30
So und feiertags: 10:00 – 13:00; 15:30 – 19:00

2 Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

*