Rinderfilet Roastbeef mit Birnen-Limetten-Marinade

„Seit einem Besuch in einem philippinischen Restaurant  vor langen Jahren bin ich ein Fan von citrus-mariniertem Rindfleisch vom Grill.

Hier eine etwas abgewandelte Variante, die ich heute recht spontan zusammengerührt habe:“

rinderfilet-roastbeef-mit-birnen-limetten-marinade-01

  • 1 Pfund Rindfleisch (Filet oder Entrecoute ist natürlich toll, Roastbeef tuts auch, wenn man etwas mehr Zeit hat)
  • 1 Limette (Saft plus 1 Hälfte in kleine Stücke geschnitten. Wer es etwas kräftiger mag nimmt eine Zitrone)
  • 1/2 Birne
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Zehen Knoblauch
  • 100  ml Olivenöl
  • 50 ml Sojasosse
  • 40 ml Reisessig
  • 1,5 TL Senfsaat
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Chilliringe (Ich nehme gerne meine selbst geräuchterten Chillies, siehe Photo unten)
  • Gute Prise Salz

Alle festen Zutaten in einen Mixer und grob hacken. Dann Öl, Sojasosse und Essig dazu.

rinderfilet-roastbeef-mit-birnen-limetten-marinade-02

rinderfilet-roastbeef-mit-birnen-limetten-marinade-05

Das Fleisch 3-4 Stunden, aber gerne auch über Nacht im Kühlschrank marinieren.
Wichtig! 1 Stunde vor Grillbeginn aus dem Kühlschrank holen.

Grill anheizen. Nicht zu heiss, mittlere Hitze. Fleisch aus der Marinade nehmen, es darf gerne etwas am Fleisch bleiben.

Marinade nicht entsorgen, sondern 10 Minuten auf dem Herd kochen lassen und später zum Fleisch servieren.

Eine Hand voll Smoking-Chips auf die Kohlen werfen, und das Fleisch von jeder Seite 6 Minuten über direkter Hitze bei geschlossenem Deckel grillen.

Merke! Rauch ist unser Freund!

rinderfilet-roastbeef-mit-birnen-limetten-marinade-04

Wenn die Oberfläche schön gebräunt ist (mein innerer Amerikaner dreht nochmal um 90 Grad um ein schönes Rautenmuster hinzubekommen) das Fleisch runter von der direkten Hitze, und schön langsam indirekt Grillen bis die Kerntemperatur bei um die 60 Grad liegt wenn man medium mag (bei Roastbeef eher länger grillen).

rinderfilet-roastbeef-mit-birnen-limetten-marinade-03

Das Problem des Ranch Kettle Besitzers: Man meint immer zu wenig gemacht zu haben, da sich das Grillgut etwas auf dem Grill verliert.

Dann noch 10 Minuten in Alufolie ruhen lassen, und mit der Marinade servieren. Grosses Grillkino!


rinderfilet-roastbeef-mit-birnen-limetten-marinade-06

Bei uns gabs heute ein Kartoffelgratin und gegrillte Möhren dazu (Grossartiges Rezept aus der Weber Grillbibel: Möhren 10 Minuten vorkochen. Dann in einer Marinade aus geschmolzener Butter, Ahornsirup, Orangenschale, Meersalz und Petersilie wenden. 6-8 Minuten Grillen und nochmal in die Marinade geben. Dann servieren.)

Rezept von: Nils – Teilnehmer beim Gewinnspiel Grillrezepte 2011.

Lese auch unser Rezept für Rinderfilet Stroganoff


1 Kommentar

  1. Die Überschrift klingt erstmal gewagt, aber die Bilder haben mich jetzt doch überzeugt 😉 Denn, Fleisch ist auch mein Salat!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*